Stoppt Fracking im Großraum Kiel!

Montag, 11.8., 19 Uhr

Vergiftetes Grundwasser, Erdbeben, Todeszonen durch aus dem Grund und Boden austretende Giftcocktails: Es wirkt wie aus einem schockierenden Science-Fiction-Film, was in jüngster Zeit Zehntausende Mitglieder der Antifracking-Bürgerinitiativen deutschlandweit umtreibt. Schleswig-Holstein ist das erdölreichste Bundesland und daher besonders gefährdet. Auch die Region um Kiel. Aufsuchungsgenehmigungen wurden den Erdölkonzernen durch die Kieler Landesregierung bereits erteilt, aber noch keine Förderungserlaubnis im engeren Sinne.

Im Workshop wollen wir sowohl die Gefahren diskutieren als auch Möglichkeiten der Gegenwehr erkunden.

Aktionsgemeinschaft „Stoppt Fracking im Großraum Kiel — für eine postfossile Zukunft!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.