Wann? Wie? Wo?

 

Ort:

  • Das Camp wird in der Nähe von Metelen auf dem Hof von Heiner Konert (Naendorf 1 /Gronauer Straße) stattfinden (ACHTUNG: Es gibt mehrere Höfe Konert. Das Camp findet nordwestlich von Metelen an der Gronauer Straße statt).
  • Anreise per Bahn: Der nächste Bahnhof ist Metelen Land. Dort hält  ein Regionalzug aus Münster. Die Züge nach Metelen fahren immer ab X:08 ab Münster und sind um X:47 am Bahnhof Metelen Land. Vom Bahnhof Metelen Land werden wir einen Shuttle-Service zum Camp einrichten. Wenn ihr abgeholt werden möchtet, meldet euch doch bitte vorher per Mail oder über das Camphandy (01578-7165693) bei uns mit eurer Ankunftszeit.
  • Wer mit Auto kommt und sich vorstellen könnte, Shuttledienste zu machen oder sein/ihr Auto zur Verfügung zu stellen kann sich gerne bei uns melden.
  • Hier geht es zur Mitfahrgelegenheitsbörse


Größere Karte anzeigen

Aufbau:

  • Ab dem 18.7. freuen wir uns vor Ort über helfende Hände beim Campaufbau (und ab dem 27. natürlich auch über helfende Hände beim Abbau)

Anmeldung:

  • Es wäre cool, wenn ihr euch anmelden würdet (unter antiatomcamp ätt nirgendwo.info), damit wir besser planen können. Spontan und unangekündigt vorbeikommen ist aber natürlich auch kein Problem.

Mitbringen:

  • Zelt, Schlafsack, Isomatte. Wer kein Zelt hat kann sich einen Platz in einem Gemeinschaftszelt suchen, davon gibt es aber nicht unbegrenzt viele, wer also ein eigenes Zelt hat, möge es bitte mitbringen. Wer gerne dabei wäre, aber auf keinen Fall im Zelt übernachten möchte, kann sich bei uns melden, dann versuchen wir andere Möglichkeiten zu vermitteln
  • Wechsel- und Aktionsklamotten, also warme, dunkle, geländefähige, wasserfeste Kleidung und Schuhe
  • Jongliersachen, Klettersachen, Musikinstrumente, Frisbees,…

Nicht mitbringen:

  • Hunde und andere nichtmenschliche Begleiter_innen
  • Repressionsschutz: Überlegt euch, was ihr mitbringen mögt und was die Polizei besser nicht bei euch finden sollte und was ihr dementsprechend zuhause lassen solltet (vertrauliche Adressbücher, Bombenbauanleitungen, verbotene Substanzen)

 Teilnahmebeitrag:

  •  Teilnahmebeitrag wird es keinen festen geben, sondern einen Richtpreis, damit wir Menschen ohne Geld nicht ausschließen. Der Beitrag wird bei ca. 10 Euro pro Tag und Person inklusive vegan-biologischer Vollverpflegung liegen.

Verpflegung:

  • Kochen wird eine vegan-biologische Mitmach-Vokü

Minderjährige:

  • Natürlich können und sollen gerne auch Menschen unter 18 am Camp teilnehmen. Da wir keine Vollzeitbetreuung anbieten können, wäre es super, wenn ihr folgende Einverständniserklärung von Eltern/ Sorgeberechtigten unterschrieben mitbringen würdet: Hiermit melde ich mein Kind____________________ für die Teilnahme am Sommercamp vom________ bis _______ an. Ich gestatte meinem Kind die Teilnahme an den angebotenen Aktivitäten. Ich bin mir bewusst, dass keine Rundumbetreuung gewährleistet werden kann und der Veranstalter somit keine Aufsichtspflicht übernimmt. Ort, Datum, Unterschrift SorgeberechtigteR: __________________________________________
  • Sollte das aus irgendwelchen Gründen für euch ein Problem darstellen meldet euch bitte unbedingt bei uns, dann kriegen wir das sicherlich irgendwie geregelt!

Kinderbetreuung

  • Kinderbetreuung wird es geben. Zur besseren Planung wäre es wünschenswert, wenn ihr vorher Bescheid geben würdet, in welchem Zeitraum und mit Kids in welchem Alter ihr anreist.

Out of action/ safer space/ Ruhezelt:

  • Während des Camps wird es ein Rückzugs- und Ruhezelt geben, welches Menschen offen steht, die sich aus dem Trubel des Camps (aus welchen Gründen auch immer) vorübergehend zurückziehen wollen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.